Außergewöhnliches Loft mit großer Dachterrasse am Paul Lincke Ufer

Kaufpreis 2.500.000 €
Wohnfläche
330m²
Anzahl Zimmer
4
Anzahl Schlafzimmer
2
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Stellplätze
2
Wohnfläche
330m²
Anzahl Zimmer
4
Anzahl Schlafzimmer
2
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Stellplätze
2

Außergewöhnliches Loft mit großer Dachterrasse am Paul Lincke Ufer

Kaufpreis 2.500.000 €
Wohnfläche
330m²
Anzahl Zimmer
4
Anzahl Schlafzimmer
2
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Stellplätze
2
Wohnfläche
330m²
Anzahl Zimmer
4
Anzahl Schlafzimmer
2
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Stellplätze
2

Kontaktanfrage

Objektdaten

Wohnfläche
330m²
Anzahl Zimmer
4
Anzahl Schlafzimmer
2
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Stellplätze
2
Kaufpreis
2.500.000€
Hausgeld
885€
Provisionspflichtig
Ja
Courtage
(inkl. MwSt.)
Aussencourtage
7,14 % (inkl. MwSt.)
Baujahr
1910
Zustand
Gepflegt
Gebäudetyp
Altbau

Energieausweis

Art des EnergieausweisesVerbrauchsausweis
Energiekennwert128.51
EnergieeffizienzklasseD
Energieausweis erstellt am12.06.2018
Energieausweis gültig bis12.06.2028
HeizungsartZentralheizung
Befeuerung / EnergieträgerHeizen mit Fernwärme

Beschreibung

Berlin Kreuzberg, Paul-Lincke Ufer, diese Straße gehört zu einer der beliebtesten Straßen von Berlin. Mitten in der Stadt und trotzdem im Grünen. Zahlreiche, charmante Restaurants, Gartenlokale, Cafés und Geschäfte für jeden Geschmack. Hier gilt: La Dolce Vita meets Kreuzberg!

In dieser sehr nachgefragten Kiezlage, an einer verkehrsberuhigten Spielstraße, erstrecken sich die ruhig gelegenen Paul-Lincke-Höfe. Das Gebäudeensemble aus der Gründerzeit wurde 1910 errichtet. Die ehemalige Telegrafenfabrik bestand aus mehreren Industrie- und Gewerbegebäuden sowie vier Innenhöfen. Im Jahr 2000 wurde dieses mehrfach prämierte Loft-Projekt Deutschlands mit 116 Lofts und 25 Altbauwohnungen fertiggestellt. Die außergewöhnliche Architektur des Architekten Prof. Christoph Langhof und das Projekt der „Kreuzberger Mischung“ Arbeiten und Wohnen unter einem Dach, machten die Paul-Lincke-Höfe über Berlins Grenzen hinaus zu einem der bekanntesten Projekte in Berlin. Die amerikanische Landschaftskünstlerin Martha Schwartz, hat die vier Innenhöfe des Fabrik Komplexes liebevoll in Märchengärten umgewandelt.
Das außergewöhnliche Loft-artige Penthouse erstreckt sich im 5. und 6. Obergeschoss in einem zum Paul-Lincke-Ufer gelegenen Gebäudeteil mit diversen Nutzungsmöglichkeiten. Die großzügige Fläche von ca. 330 m² mit hohen Decken ermöglicht individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Absolutes Highlight ist eine große, nicht einsehbare Dachterrasse mit einem wundervollen Ausblick über Berlin.. Der aktuelle Grundriss lässt sich durch die funktionale Bauweise leicht ändern. Individuellen Gestaltungsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.
Über einen Fahrstuhl erreicht man das 5. Obergeschoss und betritt einen offenen, einladenden Raum mit großen Fenstern und einem französischen Balkon. Auf dieser Etage sind eine Pantry Küche und ein weiterer Raum vorhanden, den man als Arbeits- oder Gästezimmer nutzen kann. Eine bequeme Treppe führt in das 6. Obergeschoss, das Herzstück der Immobilie. Man staunt über die Großzügigkeit dieses offenen und weitläufigen Raumes mit Loft-Charakter. Im gesamten Objekt ist ein Vollholz Stäbchen-Parkettfußboden verlegt. Zahlreiche Holzträger und die moderne Form eines Mansardwalmdaches sowie die vielen Fenster unterstreichen den coolen und modernen Loft-Charakter des Objekts. In der Mitte des Raumes befindet sich ein Kubus mit 2 separaten WCs. Hier wurden zahlreiche Regale eingebaut um Staufläche zu generieren und um die Großzügigkeit des Raumes nicht zu mindern. Der Zugang zur großen Terrasse erhält durch die Ellipsen-Form der Fenster eine besondere Charakteristik. Die Dachterrasse ist mit Hartholzbelag verlegt und zwei Sonnenmarkisen bieten Schatten. Die Fenster sind Holz-Isolierglasfenster mit elektrischen Sonnenjalousien. Dieser Blick über Berlin bis hin zum Fernsehturm ist einmalig und die Großzügigkeit der Terrasse lädt zum Feiern und Verweilen ein.
Zur Wohnung gehören zwei Tiefgaragenstellplätze. Mit dem Lift geht es direkt bis zum Eingang des Apartments.
Für zusätzlichen Wohnkomfort sorgt ein „Doorman“ mit einem „Rund um die Uhr Service“.

Lage

Das von Bäumen gesäumte Paul-Lincke-Ufer ist als verkehrsberuhigte Spielstraße sehr friedlich und liegt zentral in einem der beliebtesten Viertel von Kreuzberg. Kleine Galerien, Buchläden, Klubs, Cafés und viele Restaurants mit internationaler Küche machen - nicht nur im Sommer - den einzigartigen Charme des Quartiers aus. Einkaufsmöglichkeiten vom kleinen „Tante Emma Laden“, dem Spezialitätengeschäft bis hin zum Supermarkt befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft. Zwei Mal in der Woche lädt der beliebte Wochenmarkt am Maybachufer zum Bummeln, Flanieren, Shoppen, Kosten und Essen ein. Hier schmeckt man die Welt!
Die U-Bahn Station Schönleinstrasse (U8) oder Hermannplatz (U7, U8) sind in nur 10 bis 15 Minuten zu Fuß zu erreichen. Der Berliner Hauptbahnhof ist ca. 20 Min. entfernt.

Beschreibung

Berlin Kreuzberg, Paul-Lincke Ufer, diese Straße gehört zu einer der beliebtesten Straßen von Berlin. Mitten in der Stadt und trotzdem im Grünen. Zahlreiche, charmante Restaurants, Gartenlokale, Cafés und Geschäfte für jeden Geschmack. Hier gilt: La Dolce Vita meets Kreuzberg!

In dieser sehr nachgefragten Kiezlage, an einer verkehrsberuhigten Spielstraße, erstrecken sich die ruhig gelegenen Paul-Lincke-Höfe. Das Gebäudeensemble aus der Gründerzeit wurde 1910 errichtet. Die ehemalige Telegrafenfabrik bestand aus mehreren Industrie- und Gewerbegebäuden sowie vier Innenhöfen. Im Jahr 2000 wurde dieses mehrfach prämierte Loft-Projekt Deutschlands mit 116 Lofts und 25 Altbauwohnungen fertiggestellt. Die außergewöhnliche Architektur des Architekten Prof. Christoph Langhof und das Projekt der „Kreuzberger Mischung“ Arbeiten und Wohnen unter einem Dach, machten die Paul-Lincke-Höfe über Berlins Grenzen hinaus zu einem der bekanntesten Projekte in Berlin. Die amerikanische Landschaftskünstlerin Martha Schwartz, hat die vier Innenhöfe des Fabrik Komplexes liebevoll in Märchengärten umgewandelt.
Das außergewöhnliche Loft-artige Penthouse erstreckt sich im 5. und 6. Obergeschoss in einem zum Paul-Lincke-Ufer gelegenen Gebäudeteil mit diversen Nutzungsmöglichkeiten. Die großzügige Fläche von ca. 330 m² mit hohen Decken ermöglicht individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Absolutes Highlight ist eine große, nicht einsehbare Dachterrasse mit einem wundervollen Ausblick über Berlin.. Der aktuelle Grundriss lässt sich durch die funktionale Bauweise leicht ändern. Individuellen Gestaltungsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.
Über einen Fahrstuhl erreicht man das 5. Obergeschoss und betritt einen offenen, einladenden Raum mit großen Fenstern und einem französischen Balkon. Auf dieser Etage sind eine Pantry Küche und ein weiterer Raum vorhanden, den man als Arbeits- oder Gästezimmer nutzen kann. Eine bequeme Treppe führt in das 6. Obergeschoss, das Herzstück der Immobilie. Man staunt über die Großzügigkeit dieses offenen und weitläufigen Raumes mit Loft-Charakter. Im gesamten Objekt ist ein Vollholz Stäbchen-Parkettfußboden verlegt. Zahlreiche Holzträger und die moderne Form eines Mansardwalmdaches sowie die vielen Fenster unterstreichen den coolen und modernen Loft-Charakter des Objekts. In der Mitte des Raumes befindet sich ein Kubus mit 2 separaten WCs. Hier wurden zahlreiche Regale eingebaut um Staufläche zu generieren und um die Großzügigkeit des Raumes nicht zu mindern. Der Zugang zur großen Terrasse erhält durch die Ellipsen-Form der Fenster eine besondere Charakteristik. Die Dachterrasse ist mit Hartholzbelag verlegt und zwei Sonnenmarkisen bieten Schatten. Die Fenster sind Holz-Isolierglasfenster mit elektrischen Sonnenjalousien. Dieser Blick über Berlin bis hin zum Fernsehturm ist einmalig und die Großzügigkeit der Terrasse lädt zum Feiern und Verweilen ein.
Zur Wohnung gehören zwei Tiefgaragenstellplätze. Mit dem Lift geht es direkt bis zum Eingang des Apartments.
Für zusätzlichen Wohnkomfort sorgt ein „Doorman“ mit einem „Rund um die Uhr Service“.

Lage

Das von Bäumen gesäumte Paul-Lincke-Ufer ist als verkehrsberuhigte Spielstraße sehr friedlich und liegt zentral in einem der beliebtesten Viertel von Kreuzberg. Kleine Galerien, Buchläden, Klubs, Cafés und viele Restaurants mit internationaler Küche machen - nicht nur im Sommer - den einzigartigen Charme des Quartiers aus. Einkaufsmöglichkeiten vom kleinen „Tante Emma Laden“, dem Spezialitätengeschäft bis hin zum Supermarkt befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft. Zwei Mal in der Woche lädt der beliebte Wochenmarkt am Maybachufer zum Bummeln, Flanieren, Shoppen, Kosten und Essen ein. Hier schmeckt man die Welt!
Die U-Bahn Station Schönleinstrasse (U8) oder Hermannplatz (U7, U8) sind in nur 10 bis 15 Minuten zu Fuß zu erreichen. Der Berliner Hauptbahnhof ist ca. 20 Min. entfernt.

Tel

Kontaktanfrage

Koch & Friends - Real Estate

Kontaktieren Sie uns

Koch & Friends - Real Estate

Newsletter-Anmeldung

Koch & Friends - Real Estate

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Please wait...

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Eine E-Mail mit einem Aktivierungslink wurde an Ihre E-Mail-Adresse geschickt!